Presse

Liebe Medienvertreter,

vielen Dank für Ihr Interesse an meinem Werk. Gerne stelle ich Ihnen auf Wunsch ein Rezensionsexemplar zur Verfügung oder stehe Ihnen zu meinen Veröffentlichungen Rede und Antwort. Meine Kontaktdaten finden Sie unter Kontakt.

Eine Übersicht über bisher erschienene Zeitungsartikel und Lesungen finden Sie jeweils in chronologischer Reihenfolge auf dieser Seite.

Vielen Dank an die Redaktionen des Kölner Stadt-Anzeigers, der Kölnischen Rundschau sowie des General-Anzeigers Bonn für die Bereitstellung der Artikel.

Zeitungsartikel

  • September 2015

Kölner Stadt-Anzeiger, Junge Zeiten, Interview zur Veröffentlichung der Ambivalenten Galaxie

  • August 2016

Kölnische Rundschau, Artikel zur Veröffentlichung der Ambivalenten Galaxie

  • Februar 2017

Kölnische Rundschau, Artikel zur Veröffentlichung der Ambivalenten Galaxie 2

  • September 2019

General-Anzeiger Bonn, Artikel zur Veröffentlichung von Meta Date

  • Dezember 2020

KStA Buchempfehlung zu Hyperion

  • November 2022

Lokal-Anzeiger, Artikel zur Veröffentlichung „Das letzte Werk“

  • Dezember 2022

Kölner Stadt-Anzeiger, Artikel zur Veröffentlichung „Das letzte Werk“

Extra-Blatt Eitorf, Buchvorstellung „Das letzte Werk“

  • September 2023

Sprachnachrichten des Verein Deutsche Sprache, Rezension „Das letzte Werk“

Lesungen

  • November 2015

Am 20.11.2015, dem bundesweiten Vorlesetag, fand meine erste Lesung in der Mediothek des Carl-Reuther-Berufskollegs in Hennef (Sieg) statt. Anlass war die Erscheinung meines Debütromans „Die Ambivalente Galaxie“.

Einen Nachbericht der Lesung finden Sie hier.

Am 30.11.2015 folgte eine weitere Präsentation der Ambivalenten Galaxie vor Schülern des Siegtal-Gymnasiums in Eitorf. Die Lesung fand in der Gemeindebibliothek Eitorf statt.

  • Dezember 2015

Dank des Engagements des Bürger- und Verschönerungsvereins Herchen kam am Abend des 11.12.2015 eine Lesung in meinem Heimatort Windeck-Herchen zustande. Austragungsort war das Haus des Gastes.

Im Zuge meiner Zeit im Literaturtreff Eitorf war ich an weiteren Lesungen beteiligt, auch an deren Organisation. Fotos finden Sie auf meiner Facebook-Seite.

  • November 2023

Am 24.11.2023 habe ich meinen historischen Krimi „Das letzte Werk“ in der Bücherei Herchen vorgestellt. Dabei kamen über 100 Euro Spenden für die ehrenamtlich betriebene Bücherei zustande. Das Mitteilungsblatt Windeck und der Lokal-Anzeiger berichteten.